Designer-Jogginghose

Mein Liebster hat eine alte Jogginghose, die an den Oberschenkeln sehr dünn bis löchrig ist und etliche Farbflecken aufweist. Das ganze relativ großflächig verteilt: Zum Flicken zu viel – aber zum Wegwerfen irgendwie auch zu schade.

Nun hat er auch seine alten Tshirts aussortiert. Die gehen direkt an mich: Der Großteil wird nach und nach zu Garn geschnitten und zu Vorlegern verhäkelt. Einige heb ich natürlich auf – da ist schon das eine oder andere Kleidchen für mich dabei rausgesprungen.

Blöd ist bei den Tshirts nur, wenn sie diesen Plastikaufdruck haben. Der lässt sich als „Garn“ gar nicht gut händeln und wäre eigentlich Abfall. Wenn da nicht genannte Jogginghose wäre!

Zwei Tshirts ausgewählt, die Aufdrucke ausgeschnitten. Bei der Jogginghose hab ich die Seitennähte aufgetrennt, das macht das Nähen etwas einfacher. Die Ausschnitte aufgesteckt, mit je zwei Quernähten fixiert, rumverzackelt. Die Seitennähte wieder geschlossen – fertig ist die Designer-Jogginghose:

designjogginghose

Die Hose sieht wirklich megaklasse aus und es ist gleich ein doppeltes Recycling: Jogginghose gerettet und die Plastikaufdrucke der Tshirts ebenfalls sinnvoll verwendet!

Eine Antwort zu “Designer-Jogginghose

  1. Ey .. die ist absolut superklasse geworden! Echtes „Refashion“ aus Altklamotten. Sowas mag ich :)
    Herzliche Grüße von Karin

    Gefällt 1 Person

Hinterlass mir 'ne Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s