Cashew-Joghurt

Lust auf Joghurt ohne Milch? Und ohne Soja? Geht mit Cashews ganz einfach. Im Originalrezept wird dazu Brottrunk verwendet. Ich hab mir überlegt, dass das mit Hefewasser doch eigentlich auch funktionieren müsste – und das tut es! Hier also mein Rezept:

100 g Cashews
100 ml Hefewasser
50 ml Wasser

Die Zubereitung ist denkbar einfach, benötigt nur ein wenig Zeit:

  1. Cashews für vier Stunden (oder über Nacht) in Wasser einweichen.
  2. Cashews  abgießen, dann zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer geben und ordentlich Stoff geben.
  3. Die cremige Masse in ein Schraubglas füllen und für ein bis maximal zwei Tage bei Zimmertemperatur reifen lassen.

Anschließend ist es im Kühlschrank für ca. eine Woche haltbar. Schmeckt pur oder mit Marmelade. Wer es ein bisschen milder im Geschmack mag, nimmt 75 ml Hefewasser und 75 ml Wasser.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, habe ich die Cashews mit kochendem Wasser zum Einweichen übergossen, den Rest des Wassers in eine Flasche gefüllt und verschlossen. Davon habe ich die benötigten 50 ml genommen. Und das Schraubglas samt Deckel habe ich vor der Verwendung natürlich ebenfalls ausgekocht.

2018_05cashew

Wie man vielleicht erkennen kann, ist mir gerade noch rechtzeitig eingefallen, dass ich eigentlich ein Foto machen wollte… :)

Probierts einfach mal aus – es ist eine gute Gelegenheit, das im Kühlschrank schlummernde Hefewasser zu „wecken“. Bzw. falls ihr Brottrunk im Haus habt, könnt ihr natürlich auch den verwenden.

Advertisements

Hinterlass mir 'ne Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s